landschaftsentwicklung kroitzsch

Dr.-Ing. Matthias Kroitzsch Landschaftsarchitekt SRL DWB

Seit über 30 Jahren in allen Bereichen der Landschaftsarchitektur tätig. Erstellung von Modellprojekten, Pionierstudien und Rahmenplanungen. Alle Leistungsphasen der „Honorarordnung für Architekten und Ingenieure (HOAI)“.

Realisierung von Projekten in den Feldern „Wohnen“, „Sport- und Freizeit“, „Erziehung“, „Erholung“ und „Verwaltung“.
Über 40 Preise und Ankäufe bei nationalen und internationalen Wettbewerben.

Vita

1986 – 1996 wissenschaftlicher Assistent am Lehrstuhl für
Landschaftsarchitektur und Entwerfen der Technischen Universität München.
Projektleitung in zahlreichen Modellstudien zur Freiraum- und
Landschaftsplanung mit Schwerpunkt naturnahe, ökologische
Gestaltung.

1994 Promotion zum Dr.Ing. Themenbereich: Wasser- und Energiekonzepte in der Landschaftsarchitektur im Rahmen des Man-and-Biosphere(MaB) 6-Projekt „Mensch und Hochgebirgsökosysteme“ in Berchtesgaden.

1994 Eintrag in die Bayerische Architektenkammer
1996 Niederlassung als freier Landschaftsarchitekt in Gröbenzell bei München.

1996-2004 Lehraufträge an der TU München- Fakultät für
Architektur, der Hochschule Augsburg-FB Architektur und
Bauingenieurswesen und an der Hochschule München – FB Architektur

Mitglied in der „Vereinigung der Stadt-, Regional- und
Landesplaner (SRL), im Deutschen Werkbund (DWB) und im Verein
Urbanes Wohnen München e.V.

Dr.-Ing. Matthias Kroitzsch

Dr.-Ing. Matthias Kroitzsch

So wie Charles und Ray Eames den „Alu-Chair“, den „Plastic-Chair“ und den „Lounge-Chair“ entwickelt haben, muss auch Landschaft als Ganzes und in ihren Teilbereichen entwickelt werden.